Sie sind hier

Feuerwehrgerätehaus

Ein zentraler Punkt einer gemeindlichen Feuerwehr ist das Feuerwehrgerätehaus bzw. die Feuerwache. So auch in Furth im Wald. Die nachfolgenden Seiten sollen einen Überblick über die bisherigen Standorte und ab voraussichtlich 2017/18 neuen Standort an der Eschlkamer Straße geben.

Für den geplanten Neubau des gemeinsamen Rettungszentrums von BRK und Feuerwehr haben wir einen eigenen Punkt im "Inhalt" der Internetseite eingerichtet (wird derzeit eingerichtet, Freischaltung in Kürze). Hier werden die wesentlichen Zeitpunkte im Rahmen einer laufenden Berichterstattung - wie Sie es hier bei Einsätzen, Berichten etc. gewohnt sind - nach Möglichkeit zeitnah veröffentlicht.

Wir bitten jedoch - aufgrund der notwendigen umfangreichen Vorplanungen und nunmehr sehr konkreten Detailplanungen mit Planungsbüros und dem Architekturbüro Schnabel und Partner aus Bad Kötzting - Sie um Verständnis, dass wir nur Eckpunkte bzw. -daten hier insoweit veröffentlichen. (Detail-)Anfragen richten Sie ggf. bitte an die beiden Kommandanten Christian Scheuer und/oder Franz Stoiber.

Bisherige (bekannte) Standorte bzw. Unterbringung der Further Feuerwehr (werden soweit möglich in nachfolgenden Unterseiten detaillierter beschrieben):

- Stadtplatz (heutiges (ehem.) Amtsgericht)
- Schlossturm/Stadtturm
- Auf der Schießstätte (im Bereich des heutigen Schießstättenweges)
- Eschlkamer Straße (genauer Standort nicht bekannt, dürfte sich jedoch in etwa Verlängerung Bayplatz stadtauswärts Ri. Eschlkam befunden haben)
- Burgstraße (Altes Rathaus)
- Von-Müller-Straße 40 (aktuell, seit 1974)

Quellen: Chroniken der Further Feuerwehr; 1963, 1988, 2013, insbesondere die Chronik/Festschrift vom 125-jährigen Gründungsfest 1988; Bilder: Stadt Furth bzw. eigene (aus dem Archiv)